Die sinn- und wirkungslosen Appelle des Herrn Anschober

Ist nur Anschobers Lernfähigkeit beschränkt?

Man weiß es nicht, aber da scheint mehr zu sein.
Seine Glaubwürdigkeit ist, ebenso wie die der Bundesregierung, erheblich angeschlagen.
Seine "Appelle" zeigen kaum Wirkung, selbst der "scharfe" Lockdown wird von einem erheblichen Teil der Bevölkerung ignoriert.

"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! " (Lenin)

Ein unerfreulich hoher Anteil der österreichischen Bevölkerung schein intelligenzbefreit, ignorant und Verschwörungstheorien zugeneigt zu sein.
Daraus resultieren “schwer Erziehbare” die sich den notwendigen Maßnahmen nicht unterwerfen wollen, egal ob sie sich oder anderen schaden (könnten).
Allerdings öffnen die zahlreichen “Ausnahmeregelungen” des “harten” Lockdowns auch Vernunftbehafteten Tür und Tor, um eine eventuelle Wirkungsweise des Lockdown durch exzessive Nutzung der Ausnahmeregelungen zu konterkarieren.

txt

txt

Die Donaustadt braucht keinen Sportverein als “wirklich sinnstiftenden Faktor des Bezirkes”, die Vielfal läßt sich nicht in ein Schlagwort pferchen. Ob Bezirksnamen wie Hietzing, Döbling etc. entscheidend für die “Eigenschaften” des jeweiligen Bezirks sind, erschliesst sich nur den Wahrnehmungen des Herrn Schreiber.
Für ihn – und nur für ihn – wird die Donaustadt wohl noch eine sehr lange Zeit der Bezirk ohne Eigenschaften sein.

Für einen weltoffenen Entdeckungsreisenden ist die Donaustadt aber eine nahezu unerschöpfliche Quelle vielfältiger Eigenschaften und Szenarien!

P.S.:  Wer suchet, der findet!

Rudi gib acht
Rudi gib acht


Er schleicht sich durch die Gänge
Folgt dir bis vor die Tür
Man fragt sich bloß, was will er nur von dir?
Die Mädchen, die du anrufst
Hat er sich längst notiert
Weil er auch deinen Umgang kontrolliert

Rudi, Rudi, gib acht!
Dein Schatten schleicht durch die Nacht
Was hast du Verbot’nes gemacht?
Rudi, Rudi, gib acht!

Er wühlt in deinen Taschen
Durchleuchtet deine Post
Die Neugier ist bei ihm schon grenzenlos
Er sammelt deine Daten
Drängt sich in deine Welt
Ein grauer Schatten, der dir nicht gefällt

Rudi, Rudi…

Nanana…

Was du auch schon probiert hast
Wohin du ihn auch führst
In jeder Bar hat er dich aufgespürt
Du hältst ihn jetzt in Atem,
Doch er will nicht kapier’n
So ein Typ ist nur zu ignorier’n

Rudi, Rudi…

Rudi, Rudi…

Nanana…

Leave a Reply