old simon says

wissen ist macht …
… gegen den mainstream!

Simons Kommentare – konservativ-liberal, gegen den main-stream und frei von political correctness.

Weihnachten kommt!
Konsumieren Sie nicht - Helfen Sie!

Schenken SIE mit Sinn!

txt

Bei unseren Recherchen haben wir  alles versucht um Copyrights und Urheberrectse zu beachten. Sollte dies bei Beiträgen nicht gelungen sein, bitten wir um Nachricht ,
wir werden dann die betroffenen Beiträge sofort vom Netz nehmen.
© 2021 Ing. Dkfm. Peter Simon Webmaster und technische Umsetzung: simons-solutions - Impressum & Datenschutz
Statt einer Überschrift ein Zitat von Johanna Dohnal,
Gastvortrag an der Technischen Universität Wien, WIT-Kolloquium 22. März 2004 (!!):
“Ich denke, es ist Zeit, daran zu erinnern:

Die Vision des Feminismus ist nicht eine “weibliche Zukunft”.
Es ist eine menschliche Zukunft.

Ohne Rollenzwänge, ohne Macht- und Gewaltverhältnisse, ohne Männerbündelei und Weiblichkeitswahn.”

Wenn Christine Bauer-Jelinek im September 2012 in ihrem Buch “Der falsche Feind. Schuld sind nicht die Männer” schreibt:
“Ging es am Beginn der Emanzipation UM etwas (wie das Wahlrecht), so richtet sich der Kampf des Allmachts-Feminismus mit der Forderung nach Gleichverteilung nun GEGEN die Männer.“ ,
dann erhebt sich die Frage: Was ist zwischen 2004 und 2012 schief gelaufen?

Übersicht

halligalli

Vernünftige Einsicht zu haben, ist die grösste Tugend, und Weisheit ist es, Wahres zu reden und gemäss der Natur zu handeln, indem man auf sie hört.

Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich. Aber beim Universum bin ich mir nicht so sicher.

Albert Einstein

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph
etwa 4 v. Chr. bis 65 n. Chr.

karli

JPS
20.11.2020

Huigo says

JPS
11.11.2020

Huigo says

JPS 11.11.2020